Gute Vorsätze durchhalten, wie kann ich das schaffen?

  1. Sie brauchen ein Ziel, sonst kommen Sie nirgends an.
  2. Erst mal mit kleinen Dingen anfangen. Wenn Sie erfolgreich waren, merken Sie ganz schnell, dass Sie erfolgreich waren und damit ist der Grundstein für weitere Ziele gelegt.
  3. Setzten Sie sich nicht zu viele Ziele auf einmal. Sondern lieber eines nach dem anderen.
  4. Seien Sie realistisch.
  5. Sorgen Sie dafür, dass Sie sich täglich mental mit dem Ziel beschäftigen (Das ist wie beim Sport. Beim Muskelaufbau muss ich 3x täglich meine Übungen machen, danach sollte ich 1-2 x die Trainingseinheiten durchführen, um das was erreicht wurde, zu halten).
  6. Wenn Sie zufrieden sind, weil Sie Ihr Ziel erreicht haben, dann machen Sie einen Smiley dahinter und gehen ein neues Ziel.
  7. Wenn Sie nicht allein starten wollen, suchen Sie sich Gleichgesinnte und verfolgen gemeinsam Ihr Ziel.
  8. Erzählen Sie jedem, welches Ziel Sie verfolgen. Damit motivieren Sie sich durchzuhalten, denn wer will sich bei Nachfrage von anderen Blos stellen.
  9. Belohnen Sie sich, wenn Sie Zwischenziele erreicht haben.
  10. Setzten Sie sich für das finale Ziel eine größere Belohnung.

Manchmal ist es schwierig, alte Verhaltensmuster aufzulösen. Das Gehirn nimmt lieber seinen Trampelpfad. Neues braucht einen anderen Weg und diesen gilt es bei zu behalten. Das kann ein paar Wochen dauern, bis sich die neuen Verhaltensweisen etabliert haben, aber danach läuft es meistens. Überlegen Sie sich eine Strategie, um Rückfälle zu vermeiden. Manchmal braucht es aber auch professionelle Hilfe, um weiter zu kommen. Scheuen Sie sich nicht dabei Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen!

Go To Top