Blitz und Donner

Häufig haben kleine Kinder Angst vor Gewitter

Viele Kinder fürchten sich bei Gewitter. Mir selbst ging es als Kind ebenso, heute macht mir das Gewitter nichts mehr aus, sei denn ich würde mich auf freiem Feld befinden und hätte evtl. ein Fahrrad dabei (Ich will nicht hoffen, dass ich mal in so eine Lage komme). Früher schrie ich, insbesondere nachts alles zusammen, bis meine Mutter kam und mich mit ins Wohnzimmer oder mit ins Bett nahm. Bei Nähe der Eltern, war mir das Gewitter dann egal. Irgendwann, als junge Frau hatte ich keine Angst mehr. Heute schaue ich mir gerne, aus sicherer Entfernung zum Fenster, das Spektakel an.

Manchmal wird die Gewitter-Angst vorgelebt und übernommen

Meinen Kindern konnte ich diese Furchtlosigkeit gegenüber dem Naturschauspiel im sicheren Rahmen gut übermitteln. Meinem Sohn mehr, meiner Tochter weniger. Dennoch kam meine Tochter nicht nachts in mein Bett gekrochen, außer als sie noch sehr klein war. Manchmal übernehmen aber auch Kinder die vorgelebte Angst eines Elternteils und ahmen dieses erlernte Verhalten, wenn es wittert, nach.

Bei Gewitterangst-Klienten gibt es oft auch andere Gründe

Es gibt natürlich eine Vielzahl ängstlicher Menschen Gewittern gegenüber. Aus meiner Erfahrung heraus ist es dabei egal, ob es sich um Männer oder Frauen handelt. Es geht ihnen genauso, wie mir damals als Kleinkind. Allerdings schreien sie nicht panisch, wenn sie unter Beobachtung stehen. Eher schauen sie oft den Wetterbericht, wenn in den Sommermonaten Gewitter in Verzug sein könnte, damit sie rechtzeitig Maßnahmen ergreifen können. Bei anderen wiederum geht ein Vorfall vorweg, der mit Blitzeinschlag zu tun hatte, die Angst einher, dass sich so etwas wiederholen könnte. Bei jedem ist es ein subjektives Empfinden, da jeder ein Individuum ist und andere Erlebnisse mit Gewitter verknüpft.

Was kann man tun?

Auch hier konnte ich mit dem Einsatz von Hypnose helfen. Verschiedene meiner Klienten können jetzt, ohne in Panik auszubrechen, das Gewitter, wenn es kommt, auch alleine aushalten, indem sie die erlernten Methoden erfolgreich angewandt haben. Z.B. lenken sie sich gedanklich ab, nutzen die erlernten Skills, lenken den Fokus auf etwas Positives oder beschäftigen sich mit dem Hinterfragen ihren Gedanken.

Leiden auch Sie an solchen unbegründeten Ängsten? Rufen Sie mich an und informieren Sie sich.

Sehen Sie dem nächsten Gewitter entspannt entgegen!!

Go To Top